3 Fragen an...

Interview mit dem Lernenden Modesto Figueiredo Rodrigues

Modesto ist 32 Jahre alt und wohnt in Laax. Seit diesem Sommer macht er eine Ausbildung als Koch im Ristorante Camino. Wie er dazu kam, erfahrt ihr im Interview.

Wieso hast du dich für eine Lehre bei der Weissen Arena Gruppe entschieden?

Ich hatte bereits Holzbearbeiter gelernt, suchte jedoch nach einer neuen Herausforderung. Da ich bereits während acht Saisons bei der Weissen Arena Gruppe, zuletzt in der Küche der GALAAXY, gearbeitet habe, kannte ich den Betrieb bereits sehr gut und konnte mir gut vorstellen, hier eine zusätzliche Ausbildung zu absolvieren. Nach einem Gespräch mit einem ehemaligen Mitarbeitenden des Ristorante Camino fasste ich den Entschluss, nochmals eine Lehre zu machen. Dann ging alles recht schnell und einen Monat später war ich schon als Lernender angestellt.

 

Bist du eher ein Sommer- oder ein Winterkind?

Definitiv ein Winterkind! Ich mag es lieber, wenn es kalt ist. Obwohl ich ursprünglich aus Madeira bei Portugal bin, sind für mich Temperaturen über 25 Grad unerträglich!

 

Welche Aktivität würdest du einem Besucher der Destination Flims Laax Falera empfehlen?

LAAX ist mehr als nur ein Skigebiet und es gibt sehr viel zu sehen: Einerseits hat man die Berge, dann geht man ein paar Meter und ist im Wald oder am See. Sicher sollte man einfach die schöne Natur erkunden – im Sommer am besten beim Wandern. Ich habe schon viele Freunde, die eigentlich keine grossen Wanderer sind, dazu überredet und sie fanden es toll!