Die neuen Gesichter der WAG: Paul Schulz

Paul Schulzs neuer Job bei der Weissen Arena Gruppe bedeutet für ihn…

Paul Schulz ist 16 Jahre alt und wohnt in Flims-Waldhaus. Anfangs Juli fing er seine Ausbildung zum Seilbahner EBA bei der Weissen Arena Gruppe an. Zwei Jahre lang, wird Paul das Bergbahn-Team unterstützen und viele neue Erfahrungen sammeln.

Paul ist gerne in den Bergen und fährt leidenschaftlich Snowboard. Diese Leidenschaft kombiniert mit seinem Interesse an technischen Arbeiten, brachte Paul zu der Weissen Arena Gruppe. Bei einem Besuch beim Berufsberater stellte er fest, dass er gerne erste Erfahrungen in einem technischen Beruf bei einem Bergbahnbetrieb sammeln möchte. So entschloss er sich eine Schnupperlehre bei der Weissen Arena Bergbahnen zu absolvieren. Die Schnupperlehre gefiel ihm so gut, dass er sich sofort für die Lehrestelle in Laax bei der Weissen Arena Gruppe beworben hatte. Nach einem positiven Entscheid durfte Paul im Juli 2019 nun seine Ausbildung starten.

Paul konnte bereits bei der regelmässigen Wartung der Batterien der grossen Luftseilbahn Laax – Crap Sogn Gion mithelfen. Er erzählte auch wie er mit seinen Teamkollegen die Batterie auseinandernehmen musste, doch wegen des Regens die Arbeit unterbrochen werden musste.  Eines steht fest: Paul ist begeistert von seinen neuen Aufgaben und ist sich sicher, dass er sich für eine Spannender Lehre entschieden hat.

Die Weisse Arena Gruppe bedeutet für mich…

“… eine Lehre, die mir Spass macht! Die ersten Aufgaben die ich schon erledigen durfte fand ich sehr interessant und sie bereiten mir auch grosse Freude. Ich freue mich weiterhin bei der Weissen Arena Gruppe mehr über die Bergbahn-Branche erfahren zu können.”  

Paul packt in der Werkstatt der Weisse Arena Bergbahnen mit an.