INSIDE LAAX App: Mobile Ordering

Bestellung auf Knopfdruck

Die INSIDE LAAX App ist unser digitales Taschenmesser. Unser Multi Tool für das Erkunden der Destination. Mit der App wollen wir aber nicht nur einen interaktiven Reiseführer anbieten, sondern auch einen Helfer zur Hand geben, welcher das Leben vereinfacht und zu mehr „Convenience“ verhilft. Diesen Dienstleistungscharakter verfolgend wurde das Mobile Ordering ins Leben gerufen: das Bestellen von Essen und Getränken über die App. Und aufgrund der aktuellen Umstände wurde die Thematik, rund um kontaktloses Bestellen und Bezahlen plötzlich wichtiger denn je. Daher möchten wir gerne etwas vertieft auf die drei möglichen Optionen „Eat-in“, „Take-away“ und „Delivery“ eingehen.

Eat-in

Mara Muster möchte gerne einen Kaffee trinken. Sie sitzt im Piazza, hat sich einen Fensterplatz ergattert und tippt gerade etwas in ihr Handy. Aufstehen wäre jetzt echt mühsam aber zum Glück kann sie ihren Cappuccino auch gemütlich über die App bestellen. Eat-in, neudeutsch für „Essen im Lokal“, stellt praktisch die Urform des Mobile Orderings dar. Mara öffnet dazu die INSIDE LAAX App und sucht das Piazza. Weiter klickt sie auf die Schaltfläche „Jetzt bestellen“, worauf das Angebot aufgeführt wird und sie sich ihren Lieblings Kaffee aussuchen kann. Die Lieferpauschale lässt sie weg, da sie sich schliesslich vor Ort befindet. Im Warenkorb kann das Zahlungsmittel angegeben werden: Kreditkarte oder INSIDE Punkte. Unter Bestellvariante wählt Mara „vor Ort essen“ je nach Lokal – so zum Beispiel im Piazza – muss noch die Tischnummer angegeben werden. Dann wird die Bestellung nämlich direkt an den Tisch gebracht, ansonsten steht sie zur Abholung an der Pick-up Station bereit. Kurze Zeit später wird der Cappuccino serviert.

Take-away

Bea Beispiel hingegen möchte gerne beim Vorbeifahren eine Pizza im Camino abholen, um sie dann zuhause mit der Familie zu geniessen. Auch sie greift zum Handy und sucht in der INSIDE LAAX App nach Ristorante Camino. Beim Take-away, wiederum neudeutsch für „zum Mitnehmen“, verläuft der Bestellprozess identisch, bis auf die Angabe der Bestellvariante. Bezeichnender Weise wird dort die Option „zum Mitnehmen“ ausgewählt. Die Bestellung kann nun am Tresen bzw. an der Pick-up Station abgeholt werden. En guata!

Delivery

Während des Lockdowns hat LAAX kurzerhand einen Lieferservice ins Leben gerufen (auch nachzulesen im Blogbeitrag: LAAX hilft, LAAX liefert). Da dieser auf sehr viel Anklang gestossen ist, wollten wir auch künftig die Lieferoption unbedingt behalten und haben sie daher dem Mobile Ordering als Bestellvariante hinzugefügt. Dabei gilt zu beachten, zusätzlich zur gewünschten Bestellung auch die entsprechende Lieferpauschale dem Warenkorb hinzuzufügen. Geliefert wird die Bestellung dann bis an die Haustüre.

rocksresort Zelt

Das Zelt im rocksresort ist quasi das Mobile Ordering Potpourri aller Restaurants des Resorts. Gäste haben die Möglichkeit, Bestellungen aus nooba, Camino und Burgers zu tätigen. Dabei liefert das nooba bis ins Zelt und Bestellungen von Burgers und Camino können als Take-away abgeholt werden. Zudem gibt es bei guter Witterung noch ein kleines vor Ort Angebot bestehend aus Ape und Wohnmobil.