Weltweit die erste Urban Surfwave mit Wildbienenparadies

Wie wir Greenstyle in alle neuen Projekte mit einbeziehen

Eine wohl sehr ungewohnte Kombination und doch problemlos machbar. An der Talstation Laax im Areal des rocksresort finden Gäste die um einen Snake Run erweiterte Urban Surfwave und gleichzeitig ein Wildbienenparadies. Ziel ist es, mit dem Ausbau der Anlage für Kinder gross und klein, der Natur etwas zurückzugeben und so ist das Wildbienenparadies mitten in der Skateanlage entstanden. Und übrigens: Wildbienen stechen nicht.

Angebot im rocksresort PARK durch Snake Run und Wildbienenparadies erweitert

Die erst im Sommer 2017 gebaute Urban Surfwave wurden diesen Frühling 2018 mit einem Snake Run (geteerter Pumptrack – Wellen und Muldenbahn) erweitert. Da durch die Teerung des Bodens ein Stücke Wiese auf dem rocksresort Gelände fehlt, wurde rund um den Snake Run ein Wildbienenparadies angelegt. Ziel des Projektes ist es, der Natur etwas zurück geben zu können. Da Wildbienen nicht stechen finden sie nun im rocksresort ihr ideales zu Hause und können sogar von neugierigen Gästen auf dem Lehrpfad durch Wildbienenparadies beim “Insektenhotel” bestaunt werden. Somit steht seit dem 01. Juli 2018 in Laax-Murschetg die erste Urban Surfwave inklusive Snake Run mit einem integrierten Wildbienenparadies.

Unter dem Namen Greenstyle ist die Weisse Arena Gruppe bestrebt, alle neuen Projekte auch auf deren Nachhaltigkeit zu überprüfen und diese Ansätze bei der Realisation eines neuen Projektes mit einfliessen zu lassen.