Und Eröffnungsevent mit Sir Vival Rüdiger Nehberg, der den Atlantik auf einem selbstgebauten Floss überquerte

 

Flims, 12. September 2019. Wenn weltbekannte Abenteurer wieder nach Flims strömen, dann ist es Discovery Days-Zeit! Vom 26. -28. September 2019 finden unter dem Motto “du hast die Welt entdeckt, wir entdecken dich” 19 Referenten zusammen, um ihre schier unglaublichen und berührenden Geschichten mit 500 Zuhörern zu teilen. Darunter sind richtige Outdoor-Berühmtheiten wie Rüdiger Nehberg und Christine Thürmer.

 

Ihre Geschichten hält man glatt für erfunden. Doch die Weltenentdecker der dritten Ausgabe der Discovery Days in der Waldhaus Arena in Flims beweisen, dass oft das Unglaubliche möglich ist. Sei es beim Durchtauchen des Meeres in Kambodscha, bei einer Biketour von Deutschland nach Pakistan oder bei einer Welt-Umtrampung (nur via Auto-Stopp). Vorträge mit Bildern und Filmen zu Themen aller Art inspirieren Besucher und lassen sie aus dem Alltag entfliehen.

Programm und Tickets: http://www.discovery-days.ch/programm/

 

Rüdiger Nehberg, der den Atlantik nur auf einem Baumstamm überquerte

Beim Eröffnungsevent am Donnerstag, 26. September 2019 um 19.30 Uhr legt Rüdiger Nehberg, besser bekannt als Sir Vival, vor und erzählt von seinen erlebten Geschichten. Der 86-jährige Urvater der Survivalbewegung in Europa hatte 2003 eine Atlantiküberquerung mit seinem selbstgebauten Floss überlebt. Doch der gelernte Bäcker reist nicht mehr nur zum Vergnügen. Seine Abenteuerlust ist längst zum Kampf für Menschenrechte geworden. So konnte er in Brasilien ein Indianervolk vor dem Völkermord bewahren und setzte sich im arabischen Raum erfolgreich gegen Genitalverstümmelung ein. Diese Erlebnisse haben Referent Rüdiger Nehberg zu dem erfolgreichen Abenteuer- und Survival-Experten gemacht, der er heute ist.

 

Christine Thürmer – die meistgewanderte Frau der Welt

Neben Rüdiger Nehberg wird auch Christine Thürmer für gespannte Gesichter sorgen. Die Deutsche wandert seit Jahren tausende Kilometer durch die Welt. Angefangen hat alles mit dem wohl berühmtesten Weitwanderweg der Welt – dem Pacific Crest Trail. Die Langstreckenwanderin ist durch ihre beiden Bücher “Laufen.Essen.Schlafen” und “Wandern.Radeln.Paddeln.” weltweit bekannt geworden. Aktuell ist sie schon über 45’000 Kilometer weit gelaufen. Das sind mehr Kilometer als eine komplette Erdumrundung. Dabei hätte sie das selbst nie gedacht, denn zuvor war sie als erfolgreiche Managerin tätig und ist buchstäblich ins Abenteuerleben hineingerutscht. Christine Thürmers Vortrag findet am Freitag, 27. September 2019 um 18.30 Uhr statt.