Die Schweizer Destination LAAX pusht seit über 30 Jahren Freestyle Snowboarden und wurde zum vierten Mal in Folge zum weltbesten Freestyle Resort gewählt – eine Entwicklung, die jedes Jahr bei den LAAX OPEN zelebriert wird, Europas führendem Freestyle Snowboard Event, an dem jeder Rider auf der Welt liebt dabei zu sein.

Auch bei der gerade abgeschlossenen 2020 Edition spürten alle den Spirit – seien es die Rider, Künstler, Fans, Staff, Champions, Publikum, Volunteers, Organisatoren und Partner. Spektakuläre Freestyle-Action kombiniert mit Parties und Livekonzerten oben am Crap Sogn Gion genauso wie unten im Tal im rocksresort und Riders Club liessen sie alle den echten LAAX Lifestyle-Freestyle-Kult erleben.

Hier gibt es den 2 Minuten LAAX OPEN HIGHLIGHTS edit von 2020.

Den von FIS und World Snowboarding sanktionierten Weltcup gibt es auf Red Bull TV im Replay. Jeweils 90 Minuten Livestream von den Finals im Slopestyle – gewonnen von Julia Marino und Seb Toutant – und in der Halfpipe – gewonnen von Queralt Castellet und Scotty James – sind weltweit kostenlos auf www.redbull.tv zu sehen.