(LAAX, Schweiz – 5. Dezember 2019) – Die Destination Flims-Laax-Falera in Graubünden hat den täglichen Winterbetrieb aufgenommen. LAAX selbst wurde gerade zum vierten Mal in Folge als „World’s best freestyle resort“ bei den World Ski Awards ausgezeichnet. Die Pisten und Parks wachsen, gut sichtbar dank der Inside LAAX App auch fernab in der City. Verständlich, dass es sich einschleicht, das Verlangen nach Winter, Schnee und Freestyle. LAAX eröffnet das neue Jahrzehnt mit dem internationalen Top Event LAAX OPEN vom 13. bis 18. Januar 2020. Die beste Gelegenheit zum Zelebrieren und zum Staunen!

 

High Level Performances bei Weltcup und OPEN Contest

Shaun White, Chloe Kim, Iouri Podladtchikov, Jamie Anderson, Kelly Clark, David Wise – alle waren bei einem der renommierten OPEN Contests in LAAX und bei Olympia siegreich. Sich messen, das ist ein Urgedanke des Menschen. Der Weltcup bietet das höchste Niveau sportlicher Performance auf offizieller Ebene. Das wird auch 2020 bei den Finals im Slopestyle (17.01.2020/12:00) und in der Halfpipe (18.01.2020/17:30) zu sehen und zu bestaunen sein, wenn die derzeit führenden Snowboard Profis um Punkte, Titel und Preisgeld ihre Tricks zum Besten geben. Eine spielerische Version des sich Ausdrückens bereichert ab diesem Winter die LAAX OPEN.

 

LAAX OPEN TAG TEAM Crossover Slopestyle Session

Mit Spannung erwartet wird die Premiere der LAAX OPEN TAG TEAM Crossover Slopestyle Session, einem neuartigen Side Event. Es ist ein Freestyle Showcase, der sich im oberen Teil der Pro Kickerline abspielt. Erstmals battlen Freeskier und Snowboarder miteinander um den Titel. Und zwar als Teams, von denen es insgesamt sechs gibt: Jedes Team besteht aus einem Snowboarder, einem Freeskier und einer Frau. Genauso verhält es sich bei der Aufstellung der Judges, die vornehmlich die Overall Impression der Trios beurteilt. Die Lady der Jury ist schon fix: Nicola Thost. Wer sich wohl zur ersten Snowboard Halfpipe Olympiasiegerin ever dazugesellen und den entscheidenden einen Punkt zum Weiterkommen in die nächste Runde geben wird?

Fürs Publikum leicht verständlich organisiert und der Kreativität der Rider freien Lauf lassend bereichert die im k.o. Modus durchgeführte LAAX OPEN TAG TEAM den gesamten Event und fördert Freestyle pur. Zu bestaunen am Samstag, 18. Januar 2020, um 12:30 Uhr am Crap Sogn Gion.

 

Die komplette Medienmitteilung samt Programm folgt im Anhang und ist online auf www.laax.com/open zu finden.