LAAX, 29. Mai 2019. Flims Laax Falera wartet mit einer neuen Marken-Strategie auf! Neu werden die Produkte des Tourismusortes den Marken LAAX und Flims zugewiesen und ganzjährig unter diesen kommuniziert. Dadurch kommt man von der saisonalen Zwei-Marken-Strategie weg. Im Fokus stehen die Bedürfnisse des Gastes sowie die Erweiterung des touristischen Angebotes über die vier Jahreszeiten.

Seit 2005 wird die Destination Flims Laax Falera mit einer Zwei-Marken-Strategie vermarktet. Ganzjährig wurde das komplette Winterangebot unter der Marke LAAX positioniert, während die Marke Flims für das Sommerangebot der Destination Flims Laax Falera stand. Diese Strategie stützte sich auf die Tradition und Geschichte der Destination und berücksichtigte die verschiedenen Gästetypen des Sommers und Winters. Dadurch wurde die Marke LAAX jedoch nur im Winter und die Marke Flims ausschliesslich im Sommer beworben, wodurch das Kommunikationspotenzial nicht vollumfänglich ausgeschöpft werden konnte.

 

Mit einer neuen Positionierung der Brands wird eine ganzjährige Vermarktung ermöglicht und auf das sich stetig verändernde Gästeverhalten eingegangen. Gäste werden immer agiler und haben verschiedene Interessen, je nach Umfeld, in welchem sie sich bewegen. So sucht beispielsweise ein Vater während seines Familienurlaubs nach abwechslungsreichen Angeboten, welche die Bedürfnisse aller Familienmitglieder abdecken, wie etwa der Caumasee, E-Biken oder der Trutg dil Flem. Wenn er jedoch mit seinen Freunden unterwegs ist, sucht er nach abenteuerlicheren Unternehmungen, wie Downhillen, Trailrunning oder Bergsteigen.

 

Deshalb werden die Marken LAAX und Flims ab dem Sommer 2019 neu positioniert und ganzjährig über die vier Jahreszeiten kommuniziert. Die Marke Flims steht in Zukunft für Wandern, Kultur, Natur und wird als “leise” wahrgenommen. Flims ist Ruhe und Heimat. Die Marke LAAX steht für Action, Abenteuer, Community und wird mit “laut” assoziiert. LAAX ist Original und Radikal. Der Gast kann also innerhalb der Destination Flims Laax Falera agil entscheiden, was er heute will. Mit der neuen Strategie werden die Produkte und Angebote noch mehr ins Zentrum gestellt, ganzjährig einer Marke zugewiesen und unter dieser kommuniziert. So wird Wandern im Winter wie im Sommer unter dem Brand Flims vermarktet. Zur Marke LAAX gehören Angebote wie Biken im Sommer oder Skifahren und Snowboarden im Winter. „Mit der Weiterentwicklung der Zwei-Marken-Strategie dehnen wir diese auf das ganze Jahr aus, stellen die Produkteentwicklung und Kundenbedürfnisse noch mehr in den Mittelpunkt und können die Vermarktungskanäle noch fokussierter und individueller bespielen und damit mehr Gäste zielgerichtet erreichen.“ ist André Gisler, Tourismusdirektor Flims Laax Falera überzeugt.