LAAX, 20. Dezember 2018. Zwischendurch dem Büro entfliehen und etwas Abwechslung in den Alltag bringen – wer möchte das nicht? Fernab vom städtischen Stress, Lärm und Nebel bietet das Skigebiet LAAX seinen Gästen Zuflucht in der malerischen Umgebung der Bündner Bergwelt. In der Bergbahnstation GALAAXY gibt es nun einzigartige und attraktive Angebote, die Gästen neben erholsamen Pausen auf den Pisten auch kreatives Arbeiten mitten am Berg ermöglichen. Ganz nach dem intergalaktischen Motto benannt, laden die Locations “Satellite Bar”, “Hangar” und “Platform” zum Arbeiten, Feiern oder Verweilen in unmittelbarer Nähe der Pisten ein. Mit diesem neuen, kreativen Work-Life-Balance Projekt geht LAAX erneut einen Schritt in die Zukunft und positioniert sich einmal mehr als Future Shaper in der Bergbahnbranche.

 

Bereits seit 1967 ist die Bergbahnstation auf dem Crap Sogn Gion ein zentraler Punkt im Skigebiet LAAX. Zum 50-jährigen Jubiläum gab es für das in die Jahre gekommene Gebäude ein radikales Facelift – Innen wie Aussen. Mit der modernen “Digital Camouflage”-Optik der Aussenfassade greift die Station die modern-urbane Ausrichtung der Freestyle-Destination auf. Im Innern überrascht die GALAAXY mit ausgefallenen Elementen, Strukturen und Farbkombinationen und lässt so den “Raumschiff Enterprise”-Charme der 80er wieder aufleben.

 

GALAAXY Hangar
Das neuste Bauwerk “Hangar” auf dem Crap Sogn Gion befindet sich direkt neben dem Hauptgebäude der GALAAXY. Was tagsüber als Restaurant für Gäste sowie für die Kinder der Ski- und Snowboardfahrschule dient, kann auf Anfrage als Eventhalle für diverse Anlässe gebucht werden. Auf zwei Etagen und über 600 Quadratmetern bietet der “Hangar”, je nach Bestuhlung, Platz für ca. 650 Personen und eignet sich somit optimal für Konzerte, Firmenanlässe oder Versammlungen. Die grosszügige Fensterfront erstreckt sich über die gesamte Länge der Westseite und bietet Gästen einen einmaligen Ausblick weit über die Gipfel der Signinabergkette hinaus.

 

GALAAXY Satellite Bar & Platform
Oberhalb des “Hangars” lädt die “Satellite Bar” – ehemals rockbar – ein, die Sonne an der frischen Luft zu geniessen. Direkt an der Piste gelegen, können Gäste sich hier mit einem heissen Getränk und einem leckeren Snack stärken, bevor die nächste Abfahrt ansteht. Jeden Samstag und Sonntag gibt es zudem einen DJ, der die Gäste auf den Abend im Tal einstimmt. Wer noch höher hinaus will, sollte unbedingt die “Platform” zuoberst auf dem GALAAXY Hauptgebäude besuchen. Zutrittstickets zur 360-Grad-Panoramaplattform sind über die INSIDE LAAX App buchbar.

 

GALAAXY Bridge
Arbeiten wo andere Ferien machen – diesen Vorsatz nimmt sich LAAX zu Herzen und bietet auf dem Crap Sogn Gion auf 2252 m ü. M. den ersten Open Workspace in den Bündner Bergen an. Dieser „himmlische“ Arbeitsplatz, genannt “Bridge”, befindet sich im zweiten Stock der GALAAXY und bietet Platz für rund 153 Personen. Er ist ideal für alle, die in einem inspirierenden Umfeld frei arbeiten wollen und sich in den Pausen eine rasante Fahrt durch den Tiefschnee gönnen möchten. Auch Teams sind willkommen: Sie können einen exklusiven Tisch oder ein stylisches Sitzungszimmer reservieren. Ein kleines Kino, beispielsweise für Präsentationen, steht ebenfalls zur Verfügung. Gäste des Skigebiets können eine Day Membership über die INSIDE LAAX App buchen. Für Einzelpersonen sowie Gruppen besteht zudem die Möglichkeit, monatliche oder jährliche Abonnements zu buchen.