Greenstyle

Greenstyle ist die Antwort der Weissen Arena Gruppe, wie mit den globalen Herausforderungen Klimawandel und Biodiversität umgegangen wird.
img09

Unsere Vision

LAAX möchte die erste selbstversorgende Alpendestination werden und den gesamten Energiebedarf zu 100% aus klimafreundlichen, regionalen Quellen abdecken.
Diese Vision umfasst das gesamte geografische Gebiet von Trin, Flims, Laax, Falera und Sagogn.
Dazu arbeitet die Weisse Arena Gruppe nach einem sieben Punkte Plan. So soll die gesamte Destination von einem Verbraucher zu einem Produzenten transformiert werden.

“Imagine transforming our destination from a consumer to a producer ” Ross Harding, Finding Infinity

Das unsere Vision durchaus machbar ist, zeigen folgende Berechnungen:

Der Gesamtenergiebedarf der Destination umfasst heute total 280 GWh und das Potenzial für die Energieproduktion wird mit 290 GWh beziffert. Dies klingt bereits vielversprechend. Doch es wird noch besser: durch maximale Energieffizienz soll der Gesamtenergiebedarf der Destination auf 179 GWh reduziert werden.

Begleite uns auf unserem Weg zu den Greenstyle Nachhaltigkeitszielen 2023

Unsere Ansprüche:

Branchenvorreiter

Lösungen umsetzen, statt über Probleme zu diskutieren.

Transparenz

Transparenz zur Förderung der Vertrauensbasis.

Innovation

Mut zur Veränderung! Neues ausprobieren, inspirieren und kontinuierlich besser werden.
Robaxin is used together with rest clomid buy no prescription and physical therapy to..

Positiv

“Die Welt retten” – und dabei Spass haben!
img09

Unser Spielplatz

Bergbahnen,Pisten und Rettungsdienst - das rocksresort - 5 Hotels sowie 22 Restaurants & Bar's - 7 Vermietungsstationen & Shops - Ski- und Snowboardschule - Mountain Vision AG (Marketing, Finanzen, Personalwesen,...)
img09

Unsere Leute

Wir fördern die Community und involvieren Gäste, Mitarbeitende und engagierte Freiwillige. Unser Ziel ist es, durch unsere Greenstyle-Taten lokal bis global zu inspirieren. Denn gemeinsam können wir mehr erreichen.
img09

Unsere Ziele bis 2023

    • Maximale Energieeffizienz: Weitere Reduktion des Energieverbrauchs um 0.4GWh
    • 100% erneuerbare Energie - zusätzlich zu den bereits 100% Strom aus Schweizer Wasserkraft werden wir bis zu 1GWh aus eigenen Solar-/Wind- oder Wasseranlagen speisen.
    • 100% Co2 Reduktion am Gebäudebestand durch Austausch sämtlicher Öl-Heizungen durch klimafreundliche Systeme
    • 50% weniger Restmüll: Reduce, Reuse, Recycle! - Weniger Verpackung, Mehrweg statt Einweg und zusätzliches Kunststoffrecycling
    • Food & Purchasing: Weitere Reduktion unethischer Produkte bei steigender Transparenz.
    • Mission Biodiversität: Naturnahe Infrastruktur bei Neubauten und Sanierungen: Wie Gründächer, Bosco verticale, ökologisch wertvolle Pflanzen und naturnahe Firmenareale
 

 

Energie

Der gesamte Strombedarf der Weissen Arena Gruppe wird bereits seit 2008 zu 100% aus Schweizer Wasserkraft gedeckt. Zudem bauen wir unsere Solaranlagen kontinuierlich aus und auch einen Windpark könnten wir uns für die Zukunft vorstellen.
Weiter Informationen hier.

 

 

Greenstyle Foundation

Die Greenstyle Foundation ist eine non-profit Organisation – eine Kooperation der Weissen Arena Gruppe sowie engagierter Menschen und Unternehmungen der Feriendestination Flims Laax Falera. Sie widmet sich dem Erhalt unserer Umwelt. Die Stiftung wurde 2016 von der Weissen Arena Gruppe gegründet. Die Weisse Arena Gruppe unterstützt seither die Stiftung mit zahlreichen Massnahmen zur Beschaffung finanzieller Mittel und diversen Aktionen.
Weitere Informationen hier.

Ökologische Baubegleitung

Die Weisse Arena Gruppe investiert jedes Jahr in die Entwicklung der Destination. Es werden veraltete Sesselbahnen ersetzt, Landschaftskorrekturen für Pisten vorgenommen, Beschneiungsanlagen installiert, Biketrails angelegt und Wanderwege instandgehalten. Dazu wird eng mit der Umweltbaubegleitung zusammengearbeitet. Diese setzt sich während der Realisierung eines Bauvorhabens für den Umweltschutz ein und implementiert Massnahmen zur Schonung der natürlichen Lebensräume, sorgt für die Einhaltung der umweltrelevanten Gesetze und dafür, dass Ersatzlebensräume geschaffen werden.
Weitere Informationen hier.